Zusatzangebote

Folgende Zusatzangebote bieten wir Ihnen in der Physiotherapiepraxis Silke Quarck an
(die Preise entnehmen Sie bitte der Preisliste):

Ernährungsberatung nach TCM (traditionelle chinesische Medizin) 

Ernährung und Diätetik werden in der östlichen als auch in der westlichen Medizin zur Prävention und auch zunehmend zur Therapie von zahlreichen Erkrankungen eingesetzt. 

Die Inhalte beider Denkweisen unterscheiden sich aber grundlegend! 

Während die westliche Medizin Kalorien, Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralstoffe als Bewertungskriterien wählt, stehen in der chinesischen Medizin vier energetische Hauptkriterien im Vordergrund, nach denen die heilsamen Lebensmittel ausgesucht werden: 

  • Temperaturverhalten

  • Geschmacksrichtung

  • Funktionskreisbezug (Organe)

  • Wirkrichtung

 Das Temperaturverhalten und die Geschmacksrichtung gelten als die wichtigsten Lebensmitteleigenschaften für eine praxisnahe Ernährung.

Nach einer ausführlichen Befunderhebung und der Auswertung eines 7 –Tage- Ernährungsprotokolls erstelle ich Ihnen einen individuellen Ernährungsplan.

Weitere Beratung und Informationen:

Silke Quarck

TCM – Ernährungsberaterin

07663/4505 (AB)

Email: sqlebensweg@freenet.de

 


Zusatzangebote - TRAINING
Training mit der 10er oder der Monatskarte
Das individuelle Training bietet sich im Anschluss an ein KG/KGG Rezept an, um einen Therapieerfolg aufrecht zu erhalten oder sogar noch zu optimieren. Aber auch wenn Sie noch nicht bei uns in Therapie waren, erstellen wir Ihnen gerne nach einem persönlichen Check Up ein individuelles Trainingsprogramm. Dieses beinhaltet Aspekte des Muskeltrainings, der Verbesserung der Ausdauer und Beweglichkeit. Nach ausführlicher Einweisung können Sie die Trainingsmöglichkeiten während der Öffnungszeiten fünf Tage die Woche mit einer 10er Karte oder Monatskarte nutzen.
Preise siehe Preisliste.

Reaktives Training
Klassisches reaktives Krafttraining ist eine der effektivsten Trainingsformen, die es gibt. Das Prinzip dabei ist, dass dynamisch zyklische Kraftstöße produziert werden, die die Muskulatur zu einer reflektorisch schnellen Anspannung veranlassen. Der (((RAKTOR))) ist ein neues, einzigartiges Trainingsgerät, abgestimmt auf die menschliche Anatomie. Vom Einsteiger bis hin zum Profi lässt er sich individuell dosieren und befüllen. Der (((RAKTOR))) schafft ein reaktives Ganzkörpertraining, das für jeden geeignet ist, der seine Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Koordination schonend und effektiv verbessern will.
Bei genügend TeilnehmerInnen bieten wir in Kleingruppen Walking mit den (((RAKTOREN)))  kombiniert mit Übungen an.
Link: http://www.reaktiv-training.com/home.html

Nordic Walking
Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, bei der Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird. Der Einsatz von Stöcken macht aus Walking ein Training, bei dem zusätzlich die Muskulatur des Oberkörpers beansprucht wird. Nordic-Walking ist für ambitionierte Sportler ebenso geeignet wie für untrainierte Menschen.
Frau Quarck ist Nordic Walking Instruktorin und bietet eine Einführung ins Nordic Walking in Kleingruppen an.


Zusatzangebote - THERAPIEN

Dorn – Breuss Methode
Die Dorn - Methode ist eine einfache, leicht erlern- und anwendbare Therapie, um Beschwerden im Rücken, der Wirbelsäule und Gelenke sowie Schmerzausstrahlungen in Beine, Arme und Kopf zu behandeln. Normalerweise behandelt ein Dorn - Therapeut 2 bis maximal 4 Male seine Patienten und gibt jedesmal Eigenübungen für die Wirbelsäule und Gelenke mit.
Blockierungen, Fehlstellungen und Dysfunktionen von Wirbeln und Gelenken werden mit den Händen diagnostiziert und auf eine sanfte, einfühlsame Art therapiert und geschoben. Das Schieben erfolgt immer mit einer Bewegung der Wirbelsäule und Gelenke durch den Patienten selbst, er arbeitet die gesamte Behandlung mit! Die Dorn - Therapie ist eine sanfte Mobilisation von Wirbeln und Gelenken. Die gesamte Behandlung kann man auch als Eigenbehandlung an sich selbst ausführen, Hilfe zur Selbsthilfe.



Acidose Lymphmassage®
Acidose ist abgeleitet aus dem lateinischen acidus = sauer und bedeutet Übersäuerung. In der Medizin steht Acidose ausschließlich für „Blutacidose“. In der Naturheilkunde dagegen ist die Bezeichnung für die Übersäuerung des Gewebes inzwischen üblich und anerkannt.
Der Biochemiker Friedrich F. Sander prägte den Begriff der latenten Acidose = versteckte Übersäuerung im Gewebe bereits Mitte der 1950er Jahre, weit verbreitet hat ihn mit ihrer Arbeit in den 1970er Jahren die Ärztin Dr. Renate Collier.
 Eine optimale Entsäuerung und gleichzeitig eine optimale Zufuhr von Basen gelingen nur, wenn die Lymphe im Körper flüssig und durchlässig ist.
Die Acidose Lymphmassage® stellt die Basismassage zur Ganzkörperaktivierung dar, von Rosemarie Holzer auf der Grundlage der Therapien von Dr. med. Renate Collier und der Erkenntnisse von Dr. med. A.H. Barth entwickelt.
Link: http://acidose.de/hilfe.php

Kinesiologisches Tape
Kinesiologisches Tape ist ein neues, scheinbar revolutionäres Tapekonzept, welches mit Hilfe flexibler Tapes und speziell entwickelten Anlagetechniken oftmals erstaunliche Erfolge zeigt. Dabei basiert das kinesiologische Tape auf empirischen Überlegungen zur Haut und Muskulatur. Die Haut als größtes Organ mit reflektorischen Einfluss auf viele Körperfunktionen, die Muskulatur als aktives Bewegungsinstrument aber auch Träger von Durchblutung und Stoffwechsel. Dieses Wissen führte zur Entwicklung des neuartigen Tapematerials. Zur Unterstützung der Therapie benutzen wir, wenn es uns sinnvoll erscheint, gegen einen kleinen finanziellen Eigenanteil die Möglichkeit des kinesiologischen Tapes gerne und sind immer wieder erstaunt über die Erfolge.
Link: http://http://therapie.laufend-gesund.de/index.php/kinesiologisches-tape.html